loader image

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition und Tomorrowland sorgen für Event-Wochenende des Jahres

BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition und Tomorrowland sorgen für Event-Wochenende des Jahres

Größter Club der Welt und größtes Elektro-Festival der Welt öffnen im September die Pforten der Eventbranche.

Es wird das Party-Wochenende des Jahres 2021 – wenn am 3., 4. und 5. September zwei der größten Veranstaltungen weltweit für elektronische Musik stattfinden. Letzte Woche hat BigCityBeats aus seinem Frankfurter Headquarter die Verschiebung der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition von Juni auf September verkündet. Und auch der niederländische Event-Veranstalter ID&T informierte darüber, sein Aushängeschild namens Tomorrowland von Juli auf September zu verlegen. „Mit der BigCityBeats WORLD CLUB DOME Las Vegas Edition erwecken wir durch den größten Club der Welt und Tomorrowland durch das größte Elektro-Festival der Welt die Eventbranche wieder zum Leben“, so Bernd Breiter, CEO von BigCityBeats. „Die Sterne stehen äußerst günstig, dass bis dahin eine Herdenimmunität durch die Impfkampagne erreicht ist und die Event-Industrie endlich wieder zurückkehrt.“

Mit Chart-Dauerbrenner Robin Schulz, Rap-Legende SIDO, dem erfolgreichsten Brüder-DJ-Duo Dimitri Vegas & Like Mike, dem australischen Superstar Timmy Trumpet, Steve Aoki, Headhunterz, Gestört aber GeiL, Boris Brejcha, Blasterjaxx, Honey Dijon, Juju, Vize, Scooter und vielen weiteren kommt am ersten September-Wochenende die absolute Spitzenliga an internationalen Top-Acts in den Deutsche Bank Park (ehemals Commerzbank-Arena). Der größte Club der Welt – an drei Tagen geöffnet. 700.000 Quadratmeter – ein Partyareal so groß wie zehn Fußballfelder! Mehr als 300 Künstler feiern mit 200.000 erwarteten WorldClubbern auf mehr als 25 Bühnen. Vom kleinen Club-Floor mit ein paar Hundert Gästen bis hin zur riesigen Mainstage mit 50.000 Partypeople. Techno, Trance, Hardstyle, Hip-Hop, Minimal, Hardcore, Trap, Future-Bass und, und, und … bei BigCityBeats gibt es keine Genre-Grenzen.

Wie gut das Konzept ankommt, spiegelt sich auch in den Ticketverkäufen wider. “Es war die absolut richtige Entscheidung, die Las Vegas Edition auf Spätsommer 2021 zu verschieben”, so Bernd Breiter.

BigCityBeats bleibt für die treuen Ticketbesitzer so flexibel wie nur möglich: Bereits gekaufte Tickets für den BigCityBeats WORLD CLUB DOME im Juni bleiben selbstverständlich für den September gültig. Wer den Septembertermin nicht wahrnehmen kann, hat die Möglichkeit seine Eintrittskarte auf den BigCityBeats WORLD CLUB DOME Frankfurt im Sommer 2022 umschreiben zu lassen. Wem beide Möglichkeiten nicht möglich sein sollten, der kann sich sein Ticket erstatten lassen.

Tickets und weitere Informationen sind erhältlich unter: http://www.worldclubdome.com.